Ingrid Wüsteney Stiftung

Ingrids Pinselträume 2015

Bereits zum vierten Mal hatte die „Ingrid Wüsteney Stiftung“ in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Dachauer Wassertum e. V. zum Ferienworkshop „Ingrids Pinselträume 2015“ mit anschließender Finissage eingeladen. 20 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren nahmen vom 5. bis 8. August unter der bewährten Leitung von Sina Weber daran teil.

Verwandeln und Zaubern stand in diesem Jahr thematisch im Mittelpunkt der Arbeiten. Die jungen Künstler ließen ihrer Kreativität und Phantasie freien Lauf und setzten vor allem das Thema „Verwandeln“ in interessanten Bild-Paaren um. Sie zeigen wie aus Menschen am Feuer eine Oase entsteht oder aus einem Pferd eine Schlange.  

Als Vorbereitung auf die für die Finissage geplante Zaubervorführung, wurden Zaubertaschen aus Filz mit vielfältigsten Darstellungen gefertigt. Auch ein Zaubermantel für den Zauberer und ein Zauberschloss durften nicht fehlen.

Die Präsentation aller im Workshop erarbeiteten Werke erfolgte im Rahmen einer Finissage am Samstagnachmittag, den 8. August, im Dachauer Wasserturm. Die Kinderkünstler präsentierten und erklärten nicht nur ihre Kunstwerke, sondern hatten zur Begeisterung aller Gäste eine eigene kleine Zaubershow vorbereitet. Den Höhepunkt des Nachmittags bildete eine einstündige Show des international tätigen Zauberers Rene Frotscher aus München. Alle Kinder und Finissage-Gäste wurden mit in die Vorstellung einbezogen. Die Begeisterung hielt auch an, als jedes Kind unter seiner Anleitung und Hilfe einen Ballonhund gestalten konnte.

Malkursbeginn
Konzentration
Filztaschen
Hasentasche mit Möhre
Zusammenarbeit
Burg
Dank an Rudi Weber
Kleine Zauberer 1
Kleine Zauberin
Kleine Zauberer 2
Wandlung Teil 1
Wandlung Teil 2
Wandlung 1
Wandlung 2
Finissage
Der Zauberer
Alle Zaubern mit
Zauberende
Finissage
Luftballonfiguren leicht gemacht
Kleine Künstler
Kleine Künstler 2